Katharina Gallhuber konnte beim 1. Göstlinger FIS-Slalom am 23.4.2015 den hervorragenden 4. Platz und super FIS-Punkte erreichen. Mit nur 0,8 Sekunden Rückstand auf die Siegerin Katharina Huber erzielte sie auch eines ihrer Besten FIS-Ergebnisse. Herzliche Gratulation!

Beim 2. Rennen schied sie leider nach Laufbestzeit im 1. Durchgang kurz vor dem Ziel nach toller Fahrt aus. DANKE allen Helfern!

Bei tollen Witterungsbedingungen und ausgezeichneten Pistenverhältnissen am Hochkar wurde der 1. Göstlinger FIS-Slalom auch für zahlreiche andere Sportlerinnen zu einem Erfolgserlebnis und konnten sich bezüglich der FIS-Punkte stark verbessern.

Am 2. Renntag war das Wetter eher winterlicher, was aber den Läuferinnen auf Grund der guten Arbeit der Pistenmannschaft kein Problem machte. Katharina Gallhuber fuhr m 1. Durchgang souveräne Laufbestzeit, verfing sich aber im 2. DG kurz vor dem Ziel mit dem Sieg vor Augen und schied leider aus.  

Täglich waren über 50 freiwillige Schiclubmitarbeiter im Einsatz und sorgten wieder einmal für eine TOP-FIS-Veranstaltung. Danke allen freiwilligen Helfern, besonders dem Rennleiter Michael Tippelreither!!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok