Siegerehrung (Rennen 1), AK III a: Masters-Sportwartin Elfriede Esletzbichler , 3. Platz Thomas Springer  (SC Steyr), 1. Platz Rainer Herb (SC Göstling-Hochkar), 2. Platz Heinz Schachinger (Union Randegg), Rennleiter Kurt Längauer, Quelle: Privat

Bei idealen Pisten- und Wetterbedingungen startete Niederösterreich am 10.12.2017 in Göstling-Hochkar mit zwei Masters-Rennen in die neue Rennsaison. Der Schiclub Göstling-Hochkar konnte sich unter Obmann Robert Fahrnberger und Rennleiter Kurt Längauer gemeinsam mit der Mastersreferentin des Landessskiverbandes NÖ Elfriede Esletzbichler über jeweils mehr als 70 TeilnehmerInnen aus 4 Bundesländen freuen.

Neuerlich unschlagbar war der Göstlinger Rainer Herb, der bei beiden Rennen überlegen die absolute Tagesbestzeit erzielte. Bei den Damen war Doris Bergner die schnellte Masters-Läuferin. Ältester Teilnehmer war Engelbert Bruckner (1933) aus Randegg.

Der Schiclub Göstling-Hochkar gratuliert nochmals allen Gewinnern und sagt DANKE für die zahlreiche Teilnahme am Rennen und für die großartige Unterstützung der zahlreichen Funktionäre und Helfer des Schiclubs.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok