Helfer Weideräumung, Quelle: Privat

Trotz teilweiser schlechter Wettervorhersage wagte man, den geplanten Termin für die Weide und Pistensäuberung einzuhalten. Gut so, denn schließlich war das Wetter am 29.9.2018 für die gemeinsam von der Gemeinde, den Hochkar-Bergbahnen, dem Tourismusverein, der Weidegemeinschaft und vom Schiclub geplanten Aktion ideal.

Insgesamt 32 fleißige Helfer befreiten unter der Leitung der Hochkar-Chefs Andreas Buder und Heinz Huber, Weidebauern-Obmann Clemens Blamauer und Schiclub-Obmann Robert Fahrnberger mit Unterstützung von mehreren
Hochkar-Gastronomen von 8 bis 14:30 Uhr mittels Kübel und 5 Traktoren diesmal schwerpunktmäßig die sehr lange Piste Stützenhang von den losen Steinen. Viele Tonnen Steinmaterial wurde entfernt.

Damit ist die Piste „Stützenhang“ für die zahlreichen geplanten Skirennen in der kommende Skisaison bestens gerüstet und die tatsächliche Weidefläche wiederhergestellt. Als Dank an alle freiwilligen Helfer gab es im Anschluss eine verdiente Stärkung auf der Latschenalm.

Danke an alle freiwilligen Helfer bei der Weideräumung 2018:
Andreas und Elias Buder, Heinz Huber, Clemens Blamauer, Andreas Haidler, Severin Kupfer, Verena Albek, Philipp Stoll, Franz Kupfer, Andreas Jagersberger, Johann Lindner, Robert und Erwin Fahrnberger, Anton Haidler, Rainer und Lara Herb, Josef und Heidi Nemecek, Ewald und Stefan Mandl, Maximilian Stock, Brigitte Wöss, Manfred Arrer, Johanna Sollböck, Rudi Weninger, Thomas, Elfriede, Nina, Alfred jun. und Alfred sen. Kronsteiner, und Willi Göttlinger.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok