b_0_200_16777215_00_images_beitragsbilder_2012_06_cimg6854.jpegAlfred Gspörer aus Bruckbach (Startnummer 130) ist der Gesamtsieger des diesjährigen, bereits 11. Internationalen Oldtimer Bergpreises in Göstling-Hochkar. Er siegte mit einer gesamten Differenzzeit von 2,13 Sekunden und ließ damit das gesamte über 200 Teilnehmer große Starterfeld hinter sich. Für ihn gab es bei der Siegerehrung einen Siegerkranz.

Für die besten Teilnehmer der Klassenwertungen gab es wieder tolle Ehrenpreise vom Schnitzmeister Christian Danner zu gewinnen - "Hätti" heißt die Figur diesmal.

Die diesjährige Veranstaltung war vom Wetterglück gesegnet. Am Samstag Vormittag regnete es noch. Am Hochkar war dichter b_200_0_16777215_00_images_beitragsbilder_2012_06_cimg6718.jpegNebel, der sich aber pünktlich zur Startzeit auflöste und die Sonne durchließ. Die Teilnehmer und zahlreichen Besucher zeigten sich von der Veranstaltung begeistert. Moderiert und kommentiert wurde die Veranstaltung vom Motorsport-Journalisten und Top-Kenner der Szene Manfred „Jimmy“ Riegler.

Auch der ORF war bei der Veranstaltung dabei. der Bericht ist in der TV-Thek zu sehen.

b_200_0_16777215_00_images_beitragsbilder_2012_06_cimg6696.jpegBei der Wahl der Lieblingsfahrzeuge durch das Publikum gab es für die Besucher tolle Sachpreise zu gewinnen. Als Hauptpreis gab es ein VIP-Ticket in die Allianz-Arena zu Bayern München für 2 Personen.

Am Samstagabend spielte die Country-Liveband „Westfriends“ bei der PS-Party mächtig auf und brachte das Festzelt in Schwung.

Alle freuen sich auf eine Neuauflage im Jahr 2013.

Links: Ergebnisse, ORF-Bericht

 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok