b_200_0_16777215_00_images_beitragsbilder_2013_04_cimg1849.jpegJohannes "Joe" Dürr hat die erfolgreichste Saison seiner Karriere beendet und wurde für seine herausragenden Leistungen im Langlauf seitens der Marktgemeinde Göstling, seinen treuesten Fans und vom Schiclub am 26. April 2013 im kleinen aber würdigen Rahmen geehrt und gefeiert.

Joe`s Erfolge im kurzen Überblick:

1999/2000
Erste Langlauerfolge auf Landesebene – Landeskader B

2000/2001
Erstmals regelmäßiges Langlauftraining und erste Erfahrungen auf nationaler Ebene.
Johannes trainierte auch regelmäßig Fußball im LAZ Waidhofen
Aufnahme in das Skigymnasium Stams.

2002/2003
Große Nantionale Erfolge sind zu verzeichnen unter anderem:
1. Platz Österr. Meisterschaften in der Jugend und 2. Platz in der Staffel
1. Platz in der Gesamtwertung des Austria Cup’s (4 von 5 Rennen gewonnen)
Aufnahme in den ÖSV-C-Kader

2004/2005
Das Überraschungsjahr auf internationaler Ebene.
Ein 9. Platz bei der Junioren WM 10 km, ein 2. Platz in der Gesamtwertung Alpencup Jugend
2. Platz Gesamtwertung Austriacup-Jugend
Aufstieg in den C-Kader

2005/2006
4-facher Österr. Meister
7. Platz Gesamtwertung – Europacup Junioren
ÖSV-B-Kader
2006: Matura

2006/2007
3. Platz Junioren WM mit der Staffel und 5. Platz im Skiathlon 10 km / 10 km
5. Platz Gesamtwertung im Europacup
Aufstieg in den A-Kader

2007/2008/2009
immer wieder krankheitsbedingte Rückschläge – Drüsenfieber usw.

2010/2011
In dieser Saison wieder tolle Resultate, erste Weltcupstarts, und die unvergessliche Teilnahme an der Königsdisziplin, 50km, bei der Weltmeisterschaft in Oslo!!
1. Platz beim Internationalen Tauernlauf.

2011/2012
Erste Weltcupsaison, 2 Österr. Meistertitel

2012/2013
Erste Weltcuppunkte und Spitzenplatzierungen bei der Tour de Ski
8. Platz beim 15 km Lauf und bei der abschließenden Bergetappe über die Skipiste auf die Alpe Cermis (Val d‘ Fiemme) der 4. Platz.
Eine Top Ten Platzierung beim Weltcup in Davos und dann die WM:
15. Platz WM Val d‘ Fiemme im 30 km Bewerb 15 Skating 15 Klassisch
Durch die Weltcupplatzierung war Johannes beim Weltcupfinale in Falun.
Fis- Weltrangliste: Platz 30
ÖSV Langlauf Nationalteam

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok