Fangruppe, Quelle: Privat

Christoph startete am 27.12.2016 beim Weltcup Super Giant in Santa Caterina (ITA) sehr erfolgreich. Er fuhr bei seiner Weltcuppremiere auf den 28. Rang und heimste damit seine ersten 3 Weltcuppunkte ein.

Er ist damit nach Elfi Deufl, Thomas Sykora, Andreas Buder, Kathrin Zettel, Matthias Tippelreither, Katharina Gallhuber der 7. Göstlinger Schiclub-Sportler im Alpinen Skiweltcup am Start. Insgesamt ist Christoph Krenn nun schon der 9. Göstlinger Schiclubsportler in einem Weltcup am Start, wenn man Johannes Aujesky, derzeit aktiv im Skicross-Weltcup, und den Langläufer Johannes Dürr mitzählt.

Christoph startet seit 2009 bei FIS-Rennen und bevorzugt eher die schnelleren Disziplinen wie Riesenslalom, Super Giant und Abfahrt. Erst zu Beginn dieser Saison 2016/2017 kam Chrisi Krenn in den ÖSV-B-Kader. Christoph hatte in den vergangenen Jahren mehrere Tiefschläge durch Verletzungen verarbeiten und wegstecken müssen. Seine diesjährigen ausgezeichneten Leistungen bzw. Erfolge bei den Europacuprennen in Hinterstoder und auf der Reiteralm waren schließlich ausschlaggebend für seine nunmehrige Nominierung im alpinen Ski-Weltcup.

Deine Schiclubkollegen gratulieren dir herzlichst dazu und wünschen Dir eine lange, verletzungsfreie und erfolgreiche Zeit im Alpinen Skiweltcup!

Christoph Krenns bisherige Eckpunkte bzw. Erfolge:

> Geboren: 7.7.1994
> Wohnhaft: Göstling an der Ybbs in NÖ
> Schiclub: SC Göstling-Hochkar seit 2.12.1997
> 2000-2004: Volksschule Göstling an der Ybbs
> 2004-2008: Schihauptschule Lilienfeld
> 2008-2011: Skihandelsschule Waidhofen an der Ybbs (TZW)
> Seit 2011: Aufbaulehrgang Berufsreifeprüfung TZW

Leistungen als Schüler:

> 2-facher Österreichischer Schülermeister im Riesentorlauf
> 1. Platz Trofeo Topolino (44 teilnehmende Nationen)
> 1. Platz NÖ Sparkassen Nachwuchscup Gesamtwertung 2006
> 3-facher Landesmeister im Jahr 2007
> 1. Platz NÖ Sparkassen Nachwuchscup Gesamtwertung 2007
> 3-facher Landesmeister im Jahr 2008
> 1. Platz NÖ Sparkassen Nachwuchscup Gesamtwertung 2008
> 2009 Landesmeister im Riesentorlauf (danach konnte er eine Weile nicht mehr viele Rennen fahren aufgrund seiner erheblichen Partellasehnen-Probleme)

Saison 2009/2010 FIS-Punkte-Stand nach ersten Jahr Jugend, also 2010:

> Riesentorlauf: 55 Punkte,
> Slalom: 64 Punkte,
> SG: 84 Punkte,
> DH: 100 Punkte

Saison 2010/2011 FIS-Punkte-Stand und Erfolge vom Jahr 2011:

> 2. Platz Junior Championships Jugend 1
> Teilnahme bei dem European Youth Olympic Festival (Im Slalom ist es ein 16. Platz geworden und im Riesentorlauf leider ausgeschieden)
> Riesentorlauf: 46 Punkte,
> Slalom: 59 Punkte,
> SG: 61 Punkte,
> DH: 102 Punkte

Saison 2011/2012:

> konnte Christoph aufgrund einer Kreuzband-Operation leider keine Rennen bestreiten.

Saison 2012/2013 FIS-Punkte-Stand und Erfolge im Jahr 2013:

> 3. Platz bei den Österreichischen Meisterschaften Downhill Klasse Jugend 2
> Riesentorlauf: 36 Punkte,
> SG: 44 Punkte,
> DH: 48 Punkte

Saison 2013/2014 FIS-Punkte-Stand und Erfolge im Jahr 2014:

> 3. Platz bei den Österreichischen Meisterschaften Downhill Jugend 2
> 2. und 3. Platz bei den FIS-Abfahrten in Hinterstoder
> 3. Platz bei den Ungarischen Meisterschaften im SG
> Riesentorlauf: 32 Punkte,
> SG: 30 Punkte,
> DH: 34 Punkte

Saison 2014-15 Ergebnisse und Erfolge von der Saison 2015:

> 24.01. 1. Platz FIS-SG Kaltenbach
> 27.01. 2. Trainingszeit bei der FIS-Abfahrt im Sarntal
> 28.01. Sturz beim Rennen, dabei hab ich mir leider das Wadenbein gebrochen
> 30.01. erst jetzt die Operation aufgrund einer massiven Schwellung
> 13.03 Comeback-RTL am Hochficht (DNF1, für Christoph war es trotzdem ein riesen Erfolg schon so früh wieder im Renngeschehen dabei zu sein)
> 16.01. zwei FIS-SG in Götschen (2x 24 Platz)
> 18.03. zwei FIS- SG in Innerkrems (Platz 10 und 12)
> 24.03. FIS-Downhill Garmisch (Platz 12)
> 26.03. 3. Platz bei den Österreichischen Meisterschaften im SG Allgemeine Klasse
> 28.03. 5. Platz bei den Österreichischen Meisterschaften in der Abfahrt
> 29.03. Österreichischer Jugendmeister in der Abfahrt
> 10.04. 3. Platz FIS-SG Krvavec FIS-Punkte-Stand,
> Riesentorlauf: 27 Punkte,
> SG: 20 Punkte,
> Downhill: 20 Punkte

Saison 2015/2016:

> Christoph schafft Sprung in ÖSV B-Kader

> EC Ergebnisse 2016:
> Abfahrt: 3x18, 25, 44
> SG: 1, 2, 3, 5, 9, 11, 12, 14
> GS: 7, 11, 22, 24, 25,
> AC: 34,

> FIS:
> Abfahrt: 4,14,15,17
> SG: 18,21,26, 27,40
> GS: 7,11,22,24,25,
> AC: 2,
> National Championships: 2.
> ÖJM in Spital: 1. Platz

Laufende Saison 2016/2017:
27.12.2016 Santa Caterina (ITA) Weltcup Super G, Platz 28.
21.12.2016 Reiteralm (AUT) European Cup Super G, Platz 1, Punkte 6.00
20-12-2016 Reiteralm AUT European Cup Super G, Platz 7, Punkte12.35
16-12-2016 Hitnterstoder AUT FIS Race Super G, Platz 1, Punkte14.87
16-12-2016 Hitnterstoder AUT FIS Race Super G, Platz 2
18.17 02-12-2016 Haus im Ennstal AUT FIS Race Giant Slalom DNF2
01-12-2016 Haus im Ennstal AUT FIS Race Giant Slalom, Platz 2, Punkte 18.66
29-11-2016 Val Gardena ITA Training Downhill, Platz 3
29-11-2016 Val Gardena ITA FIS Race Downhill, Platz 1, Punkte 9.00
29-11-2016 Val Gardena ITA FIS Race Downhill, Platz 13, Punkte 24.01
28-11-2016 Val Gardena ITA FIS Race Super G, Platz 3, Punkte 13.93

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok